Gelöst: VMware Fusion 10 & macOS 10.15 Catalina – VM Bildschirm bleibt schwarz

Share on facebook
Share on twitter

Als Beta-Tester von macOS 10.15 Catalina hast Du vielleicht auch folgendes Problem: Der virtuelle Bildschirm Deiner virtuellen Maschinen bleibt unter VMware Fusion schwarz.

Der Grund für diesen Zustand ist die Tatsache, dass VMware die Berechtigung zur Bildschirmaufnahme benötigt. In meinem Fall, konnte ich dieses Recht jedoch nicht vergeben, da VMware nicht als App in den entsprechenden Sicherheitseinstellungen in den Systemeinstellungen zu finden war. Auch hat die VMware App sich dieses Recht nicht via Pop-Up erfragt.

Abhilfe schafft die temporärer Installation von VMware 11 (Trial-Version), denn diese Version erfragt sich das Recht zur Bildschirmaufnahme via Pop-Up.

Im Anschluss kann VMware 10 einfach erneut (drüber) installiert werden. Fertig 🙂

Gregor

Gregor

One Response

  1. genauso gemacht. Mit Fusion 11 funktioniert dann auch alles, jedoch erträgt sich die App nie die Bildschirmaufnahmeberechtigung und nach erneuter Fusion 10 Installation ist das alte Problem auch wieder da.
    Bin schon den ganzen Tag unterschiedlichste “Lösungen” am ausprobieren, leider warens nur für mich alles keine Lösungen bisher….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.