Review: Elgato Game Capture HD60 Pro

Share on facebook
Share on twitter

Wer gerne Spielmaterial von Konsolen abgreifen und bei Twitch oder YouTube Gaming streamen möchte, kommt kaum um eine Hardwarelösung herum. Zwar bietet beispielsweise Sony mittlerweile eine eigene Software dafür an, jedoch kann diese qualitativ und von der Flexibilität her nicht mit eigens dafür gefertigten Produkten mithalten. Eines davon stammt von Elgato und nennt sich Game Capture HD 60 Pro.

Produktmerkmale

Die Videokarte verspricht Gameplay-Aufnahmen mit 1080p Auflösung und flüssigen 60 Bildern pro Sekunde. In Zeiten von 4k-Monitoren ist dies zwar nicht mehr das höchste der Gefühle, jedoch sollte die gebotene Aufnahmequalität für den Großteil der Streamer und Zuschauer noch mehr als ausreichend sein. Der Einbau der Game Capture HD60 Pro funktioniert denkbar einfach. Einmal an einen freien PCIe-Slot auf dem Mainboard angeschlossen, steht sie direkt zur Verfügung. Lediglich eine Verbindung von der Konsole zur Karte und von der Karte zum Bildschirm muss noch hergestellt werden. Eine davon kann wahlweise über das beiliegende 2m lange HDMI Kabel laufen.

Für den Betrieb der Capture-Karte gibt es nun mehrere Möglichkeiten: Entweder kann die kostenlos verfügbare Software Game Capture genutzt werden, allerdings ist auch eine Einbindung in OBS oder andere Stream-Lösungen problemlos möglich. Dabei nutzt man die Karte einfach als Bildquelle und regelt alles andere über das jeweilige Programm.

Die Software

In der hauseigenen Software lassen sich vielfältige Einstellungen, wie die Bildrate, Bildqualität oder Audioquelle einstellen. Außerdem werden diverse Szenen zur Bearbeitung angeboten, welche nach eigenen Wünschen gestaltet werden können. Auch die Anpassung des Streamtitels, Soundmix und eine eigene Videobearbeitung gehören zum doch recht üppigen Angebot der Software. Nachteil des Ganzen: Die Übersicht geht etwas verloren und die Anwendung ist nicht ganz so intuitiv und flexibel, wie man es von Konkurrenzangeboten gewohnt ist. Der Anwender sollte hier abwägen, welches Produkt für ihn am bequemsten ist.

Elgatos Software “Game Capture”

Fazit

Insgesamt bietet die Elgato Game Capture HD 60 Pro im Grunde exakt das, was man sich von einer Capture-Karte in diesem Preissegment erhofft. Sie leistet einen grundsoliden Job und hat in unseren Tests stets ein klares Bild sowie guten Spielsound geliefert. Für einen Preis von ca. 180€ sollte dies jedoch auch zu erwarten sein. Die kostenlos verfügbare Software Game Capture macht eine gute Figur, ist für uns jedoch in der Praxis eher in den Hintergrund gerückt. Interessenten sollten sich zudem überlegen, welche Qualität sie bei ihren Aufnahmen anstreben, bevor sie zur hier zugreifen. Lösungen für 4k Aufnahmen oder externe Karten sind ebenso auf dem Markt vorhanden.

Elgato Game Capture HD60 Pro

€177,99
7.9

Funktionalität

8.5/10

Verarbeitung

8.0/10

Lieferumfang

7.0/10

Preis/Leistung

8.0/10

Pros

  • Einfach Installation
  • Solide Verarbeitung
  • Sehr gute Bildqualität

Cons

  • Software etwas unübersichtlich
  • Hoher Preis
Oliver

Oliver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.