macOS Mojave Dark Mode via TouchBar aktivieren

Share on facebook
Share on twitter

Es dauert nicht mehr lange und macOS Mojave wird offiziell für alle Benutzer zur Verfügung stehen (offiziell “im Herbst”). Bis dahin wird Apples neues Betriebssystem für den Mac schon von vielen Entwicklern und neugierigen Benutzern auf Herz und Nieren getestet. Der User Thomas Verschoren hat bereits im Juni herausgefunden, wie sich der neue Dark Mode via TouchBar aktivieren bzw. deaktivieren lässt.

Ich habe Euch das Vorgehen einmal mit einem macOS Mojave mit deutschsprachigen Screenshots zusammengestellt:

Zuerst einmal benötigen wir den Automator und ein wenig Apple Script Code. Dazu öffnen wir den Automator und erstellen eine neue Schnellaktion.

 

Nun konfigurieren wir die Schnellaktion:

  1. Arbeitsablauf erhält keinen Input
  2. Wenn man möchte, kann man hier ein entsprechendes Bild (Icon) hinterlegen, welches dann auf der TouchBar angezeigt wird. Auch die Farbe lässt sich hier einstellen.
  3. In das Suchfeld geben wir nun „Apple“ ein, um dann im Suchergebnis „AppleScript ausführen“ zu erhalten. Darauf mit der Maus doppelklicken.
  4. In den vorherigen Inhalt löschen wir und ersetzen ihn mit diesem Code:
    tell appearance preferences
    set dark mode to not dark mode
    end tell
    end tell
  5. Nun kann man mittels Play-Button einmal testen, ob der Code funktioniert.

Fertig. Die Schnellaktion speichert man nun und vergibt einen eindeutigen Namen. Dieser Name wird auch später auf der TouchBar angezeigt.

 

Gregor

Gregor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.