freenet FUNK – app-basierte LTE Datenflat für 99 Cent, täglich kündbar

Share on facebook
Share on twitter

[Update vom 16.05.2019]

Trotz des vermutlich sehr hohen Aufkommens, hat freenet Wort gehalten: Tatsächlich kam die SIM, wie versprochen, einen Tag nach Bestellung per Liefery am Samstag bei mir an.

Auf dem SIM-Kartenträger befindet sich ein Strichcode. Dieser wird in der FUNK-App erfasst. Wenige Sekunden war die FUNK-SIM auch schon aktiv.

Am ersten Tag habe ich die SIM als Zweit-SIM für mobile Daten auf dem iPhone XR genutzt. Der Datendurchsatz im o2-Netz kann zwar an meinem Standort (Kölner Innenstadt) nicht mit dem der Telekom mithalten, ist aber durchaus akzeptabel. Die SIM lässt sich problemlos auch als persönlicher Hotspot verwenden. Das macht mit dem unlimted Tarif in Verbindung mit meinem MacBook unterwegs beim Kunden etc. durchaus Sinn… Vor allem immer dann, wenn wirklich mit hohem Datenvolumen zu rechnen ist (Fernwartungen, File Uploads/Downloads etc.).

Aktuell habe ich den Tarif über die App pausiert und werde ihn wieder nutzen, sobald ich das nächste Mal länger unterwegs bin…

Der Tarif

Diese Woche hat freenet Deutschlands ersten rein digitalen Mobilfunktarif ins Rennen geschickt. freenet FUNK ist app-basiert und täglich künd- und pausierbar.

Ich habe mir das Konzept (eine App für alles) einmal genauer angeschaut.

Zum Start gibt es zwei Tarife zur Auswahl, freenet FUNK unlimitedund freenet FUNK 1GB. Beide Tarife beinhalten eine Allnet- und SMS-Flat.

Tarifnamefreenet FUNK 1GBfreenet FUNK unlimited  
Laufzeit1 Tag, täglich kündbar1 Tag, täglich kündbar
Allnet-FlatJaJa
SMS-FlatNeinNein
Datenvolumen1GBflat
(EU-)RoamingNeinNein
NetzTelefónicaTelefónica
LTEJaJa
Maximale Bandbreite (Mbit/s)225225
eSimNeinNein
MultisimNeinNein
Einrichtungsgebühr0,00 €0,00 €
Tarif PausierbarJa, für 14 Tage, beliebig oft.Ja, für 14 Tage, beliebig oft.
Preis / Tag0,69 €0,99 €
Max. effektiver Preis / Monat ohne Pausieren20,70 €29,70 €

Ziemlich cool ist das Pausieren des Tarifs für 14 Tage. Während der Pause ist das Raustelefonieren und Surfen über FUNK nicht möglich, Anrufe uns SMS können laut freenet jedoch empfangen werden. Nach der Pause wird der Tarif automatisch wieder aktiviert. Möchte man nun direkt die nächste Pause einlegen, so gilt diese ab dem nächsten Tag. Theoretisch lässt sich der Tarif über einen Monat gesehen also für 2x 0,99 € bzw. 2x 0,69 € im Standby halten (14 Tage Pause – 1 Tag aktiv – 14 Tage Pause – 1 Tag aktiv)…

Zwischen Tarifen kann täglich gewechselt werden. Ein Tarifwechsel, die Tarifpause oder die Kündigung erfolgt jeweils ab Mitternacht.

Installation / Einrichtung

Zunächst wird die App aus dem App Store installiert. Und dann geht es auch schon direkt los.

Im ersten Schritt kann der gewünschte Tarif ausgewählt werden. Da sich dieser täglich ändern lässt, sollte die Entscheidung an dieser Stelle leichtfallen.

Im zweiten Schritt wird die Rufnummer ausgewählt. Hier gibt es drei Möglichkeiten zur Auswahl:

Eine Rufnummer, die im mittleren Teil 5 Lieblingszahlen enthält.

Eine Rufnummer, aus einem Vorschlagspool.

Eine bereits vorhandene Rufnummer soll übernommen werden.

Im Anschluss wird ein Benutzerkonto eingerichtet (E-Mail und Passwort mit Verifizierungscode per E-Mail).

In den nächsten Schritten werden die persönlichen Daten abgefragt. Diese beinhalten: Eine Adresse (Meldeadresse) in Deutschland sowie die Personalausweisnummer.

Als Zahlart gibt es übrigens ausschließlich paypal. Die Zahlung erfolgt täglich, eine Rechnungsübersicht wird einmal im Monat generiert. Hat man kein paypal Konto, ist es nun an der Zeit, sich eins zu besorgen. Ich würde empfehlen, das Konto im Anschluss mit ein wenig Guthaben zu versorgen. So erspart man sich eine tägliche Abbuchung auf der hinterlegten Kreditkarte…

Versand der SIM-Karte

Sind alle Daten hinterlegt und plausibel, so geht es an die Auswahl der Versandart der SIM-Karte. Hier stehen drei Optionen zur Verfügung:

Versand per Paketdienst.

Versand per Briefpost.

Versand per Kurier (Liefery).

In Ballungsgebieten soll die Auslieferung bei einer Bestellung bis 16:00 Uhr werktags übrigens noch am gleichen Tag erfolgen. Vermutlich steht die Option Liefery nur in Großstädten und Ballungsgebieten zur Verfügung…

Ich vermute, dass freenet mit dem besonders schnellen Versand der SIM Karte der Tatsache, dass eSIMs noch nicht zur Verfügung stehen, entgegenwirken möchte…

So wie ich den Prozess verstehe, sind die ausgelieferten SIM Karten zunächst nie mit dem Benutzerkonto verknüpft. Sobald die SIM Karte eintrifft, wird der beiliegende QR-Code mit der FUNK App gescannt und die Verknüpfung erst in diesem Moment hergestellt. Das ist insofern sehr pfiffig, da die Logistik im Hintergrund auf diese Weise enorm beschleunigt werden kann und Vorgänge wie z.B. ein SIM-Kartentausch deutlich vereinfacht werden können.

Weitere Besonderheiten

Zum Start lässt sich der Tarif ausschließlich in Deutschland nutzen. Ein (EU-) Roaming steht aktuell nicht zur Verfügung, befindet sich laut freenet jedoch in der Planung.

Anrufe zu Sonderrufnummern/Mehrwertdiensten (0180 und Co.) sind nicht möglich.

Erfahrung

Ich habe die App am frühen Nachmittag am gestrigen Freitag eingerichtet. Es gab immer wieder Fehlermeldungen in der App (GraphQL error), welche ich auf eine Überlastung der Server zurückführe. Eine Supportmeldung per WhatsApp blieb bisher unbeantwortet. Mal schauen, ob noch eine Rückmeldung erfolgt…

Am späteren Nachmittag konnte ich dann die Registrierung ohne Fehler abschließen und meine SIM-Karte per Liefery bestellen.

Kurze Zeit später trudelte die Bestätigung per E-Mail ein. Am Abend erfolgte die Versandbestätigung per Push-Nachricht. Ich bin gespannt, ob mich meine SIM-Karte heute erreicht…

Fazit

Der neue freenet FUNK Tarif ist meines Erachtens eine echte Neuerung. Er ist vor allem eins: Unkompliziert. Alle vertragsrelevanten Funktionen lassen sich über die App kontrollieren:  Erfassung und Verwaltung der Kundendaten, Rufnummernauswahl- und Mitnahme, die SIM-Kartenbestellung, Aktivierung oder Sperrung der SIM, Tarifwechsel und -Pause sowie die Kündigung.

Ich denke, der Tarif ist für Menschen, die einen Vertrag mit möglichst viel Datenvolumen suchen und sich nicht binden möchten, durchaus interessant. Nicht geeignet ist er für Kunden, die Ihren Tarif auch im EU-Ausland nutzen möchten. Man wird sehen, wann freenet hier den nächsten Schritt geht.

Ziemlich cool ist FUNK, wenn man über ein Dual-SIM-Handy verfügt. So lässt sich die FUNK-SIM nebenher betreiben und hohe Datenvolumen können kurzfristig gebucht werden.

Gregor

Gregor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.